]]> Manufaktur ]]> Magazin ]]> News & Events ]]> Geschäftskunden ]]> Manufactory ]]> Magazine ]]> News & Events ]]> Business customers ]]>   Tag der offenen Manufaktur mit Sommerfest am 28. August ]]> <![CDATA[ Tag der offenen Manufaktur mit Sommerfest am 28. August]]>

Tag der offenen Manufaktur mit Sommerfest am 28. August

Am Sonntag, den 28. August 2022, gewährt die Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen. Anlässlich des 275-jährigen Jubiläums öffnet die Manufaktur ihre Tore und lädt zum Tag der offenen Manufaktur mit Sommerfest auf dem Schlosshof ein. Der Eintritt in den Produktionsbetrieb und auf den Schlosshof ist frei.

275 Jahre FÜRSTENBERG sind ein Grund zum Feiern. Von 10 bis 17 Uhr können Besucherinnen die hohe Handwerkskunst der Porzellanherstellung erleben. Bei einem freien Rundgang durch die Produktionsbereiche der sogenannten Weißfertigung erfahren sie, wie das Manufakturporzellan entsteht – wie es geformt, gebrannt und schließlich farbig dekoriert wird. Fachkundige Mitarbeitende führen einzelne Arbeitsschritte vor und erläutern diese. Kinder können beim Modellieren und Porzellanmalen unter Anleitung erfahrener Porzelliner*innen und Porzellanmaler*innen selbst kreativ werden.

Auf dem Schlosshof findet ein buntes Sommerfest statt: mit Kulinarik vom Schmeck-Werk Höxter und verschiedenen Food-Ständen, Live-Musik der Band „Dixie Kings“ sowie Clownerien und Walk-Acts des Clowns Piccolo. Regionale Akteure bieten spannende Aktionen zum Mitmachen, Erleben und Spaß haben an.

Im MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG wird die Geschichte der Manufaktur lebendig. Dem Jubiläum widmet das Museum gemeinsam mit dem Freundeskreis Fürstenberger Porzellan e. V. die Sonderausstellung „In Herz und Hand. 275 Jahre FÜRSTENBERG – Schätze aus Privatbesitz“. Kostbare Porzellane von Sammlerinnen werden hier erstmals öffentlich gezeigt. In den Ausstellungsräumen stehen die Guides für spannende Museumsgespräche zur Verfügung und in der Besucherwerkstatt können Interessierte selbst ein Stück FÜRSTENBERG Porzellan bemalen. Von 14 bis 16 Uhr berichtet Museumsleiter Dr. Christian Lechelt in der Expertisenstunde viel Interessantes über mitgebrachtes Porzellan der Besucherinnen.

Wer Lust auf hochwertiges Porzellan für das eigene Zuhause bekommen hat, kann sich im Manufaktur Werksverkauf inspirieren und beraten lassen. Neben der kompletten aktuellen FÜRSTENBERG und SIEGER by FÜRSTENBERG Kollektion können Porzellanbegeisterte noch vom letzten Tag der „Bunten Wochen“ profitieren. Viele dekorierte Artikel in 2. Wahl sowie exklusive Einzelstücke mit Kristallglasur gibt es am 28. August noch zu attraktiven Preisen.

Das gesamte Programm auf: www.fuerstenberg-schloss.com

]]>
Presse & Infos ]]> Press & Infos ]]> Karriere ]]> Job offers ]]> Anfahrt ]]> Directions ]]>